Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum von Dr. Karin Jäckel. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Judith80

    Anfänger

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

Über mich


  • Mein Leben hat sich am 21.6.2012 schlgartig verändert

    Jugendamtsmitarbeiter nimmt meinen Sohn in Obhut ohne Genemigung des Richters.
    Antrag zur zurückführung in den eigenen Haushalt abgelent. Beründung ist ein Erziehungsgutachten.
    VERDACH
    Münchhausen-by-proxy-Syndrom.
    Mein [font=&quot]Exmann hat nun das Au[/font]fenthaltsbestimmungsrecht.
    Yannik wurde am 21.6 dem Vater übergeben und dafür von der Schule gegen seinen Willen abgeholt.Am selben Tag wurde er in Rommerkirchen in der Grundschule angemeldet.ALLES ohne mein Wissen.Ich habe Yannik weder sprechen noch sehen können.Er soll am 4.7 vom Richter angehört werden.
    Genau das selbe ist in Waldniel einer Mutter mit dem selben Mitarbeiter passiert...

    Wer kann uns helfen???
    Wer hat Probleme mit Herr Pies (Jugendamt Waldniel)?




Persönliche Informationen