Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum von Dr. Karin Jäckel. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lotosritter

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Dezember 2016, 19:52

Volker Beck: Ein Scheinheiliger hat ausgescheint

Nun also doch, Volker Beck hat trotz prominenter Unterstützung keine Aussichten mehr, in den Bundestag einzuziehen. Die NRW Grünen versagten ihm einen sicheren Listenplatz für die Wahl 2017. Damit ist seine Karriere zu Ende. Volker Beck war ein Fürsprecher des Geschlechtsverkehrs zwischen Männern und Knaben. Er war gegen die Genitalverstümmelung von Mädchen aber für die rituelle Gentialverstümmelung von Jungen. Er hatte kein Problem, illegale Drogen zu erwerben, die insbesondere von jugendlichen Strichern konsumiert werden, um sich auf Schwulenpartys erfolgreich und schmerzlos zu prostituieren.


Mal sehen, ob er ebenso von Preis zu Preis tingelt, wie der Verbalpädophile Daniel Cohn-Bendit.

Hier ein Link zum Abgesang .